Oxymetholon Tabletten Genesis ( Anadrol )100 Tabletten (50mg/Tab)

$110.00

Nicht vorrätig

Kategorie:

  • Oxymetholone
  • Genesis
  • 100 tabs
  • 50mg/Tablette

Beschreibung

Oxymetholone is the only oral anabolic-androgenic steroid indicated in the treatment of anemias caused by deficient red cell production. Oxymetholone is contraindicated in: male patients with carcinoma of the prostate or breast; females with hypercalcemia with carcinoma of the breast, women who are or may become pregnant; ipatients with nephrosis or the nephrotic phase of nephritis; patients with hypersensitivity to the drug or with severe hepatic dysfunction.

Anadrol (Oxydrol) is the U.S. brand name for oxymetholone, a very potent oral androgen. This compound was first made available in 1960, by the international drug firm Syntex. Since oxymetholone is quite reliable in its ability to increase red blood cell production (and effect characteristic of most anabolic/androgenic steroids), it showed great promise in treating cases of severe anemia. It turned out to be well suited for this purpose, and was popular for quite some time. But recent years have brought fourth a number of new treatments, most notably the non-steroidal hormone Epogen (erythropoietin). This drug is shown to have a much more direct effect on the red blood cell count, without the side effects of a strong androgen. Syntex stopped in the U.S. in 1993, which was around the same time they decided to drop this item in a number of foreign countries as well. Plenastril from Switzerland and Austria was dropped; following soon was Oxitosona from Spain. Many Athletes feared Anadrol 50 might be on the way out for good. But new HIV/AIDS studies have shown a new light on oxymetholone. These studies are finding (big surprise) exceptional anti-wasting properties to the compound and believe it can be used safely in many such cases. Interest has been peaked, and as of 1998 Anadrol 50 is again being sold in the United States. This time we see the same Anadrol 50 brand name, but the manufacturer is the drug firm Unimed. Syntex continues to market & license this drug in a number of countries however (under a few different brand names).

Anadrol (Oxydrol) is considered by many to be the most powerful steroid available, with results of this compound being extremely dramatic. A steroid novice experimenting with oxymetholone is likely to gain 20 to 30 pounds of massive bulk, and it can often be accomplished in less than 6 weeks, with only 50-100mg a day. This steroid produces a lot of trouble with water retention, so let there be little doubt that much of this gain is simply bloat. But for the user this is often little consequence, feeling bigger and stronger on Anadrol 50 than any steroid they are likely to cross. Although the smooth look that results from water retention is often not attractive, it can aid quite a bit to the level of size and strength gained. The muscle is fuller, will contract better and is provided a level of protection in the form of “lubrication” to the joints as some of this extra water is held into and around connective tissues. This will allow for more elasticity, and will hopefully decrease the chance for injury when lifting heavy. It should be noted however, that on the other hand the very rapid gain in mass might place too much stress on your connective tissues for this to compensate. The tearing of pectoral and biceps tissue is commonly associated with heavy lifting while massing up on heavy androgens. There is such a thing as gaining too fast. Pronounced estrogen trouble also puts the user at risk for developing gynecomastia. Individuals sensitive to the effects of estrogen, or looking to retain a more quality look, will therefore often add Nolvadex to each cycle.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dieses Medikament im Körper nicht direkt in Östrogen umgewandelt wird. Oxymetholon ist ein Derivat von Dihydrotestosteron, wodurch es eine Struktur erhält, die nicht aromatisiert werden kann. Daher haben viele darüber spekuliert, was dieses Hormon in Bezug auf östrogene Nebenwirkungen so lästig macht. Einige haben vermutet, dass es ähnlich wie Nandrolon eine gestagene Wirkung hat und eigentlich gar nicht östrogen wirkt. Da die offensichtlichen Nebenwirkungen von Östrogenen und Gestagenen sehr ähnlich sind, könnte dies eine plausible Erklärung sein. Es gibt jedoch medizinische Studien, die sich mit dieser Möglichkeit befassen. Eine dieser Studien untersuchte die gestagene Wirkung verschiedener Steroide, darunter Nandrolon, Norethandrolon, Methandrostenolon, Testosteron und Oxymetholon. Dabei wurde festgestellt, dass Oxymetholon und Methandrostenolon keine signifikante gestagene Wirkung haben, während Testosteron eine geringe Aktivität aufweist und Nandrolon und Norethandrolon eine starke gestagene Wirkung haben. Angesichts dieser Befunde erscheint es viel wahrscheinlicher, dass Oxymetholon den Östrogenrezeptor selbst aktivieren kann, ähnlich wie das östrogene Androgen Methandriol, aber stärker als dieses. Wenn dies der Fall ist, können wir die östrogenen Nebenwirkungen von Oxymetholon nur mit Östrogenrezeptor-Antagonisten wie Nolvadex oder Clomid bekämpfen, nicht aber mit einem Aromatasehemmer. Die starken Anti-Aromatase-Mittel wie Arimidex, Femara oder Aromasin würden sich bei diesem Steroid als völlig nutzlos erweisen, da Aromatase nicht beteiligt ist.

Anadrol (Oxydrol) ist auch ein sehr starkes Androgen. Dieser Faktor neigt dazu, viele ausgeprägte, unerwünschte androgene Nebenwirkungen zu produzieren. Fettige Haut, Akne und Körper / Gesicht Haarwuchs kann sehr schnell mit dieser Droge gesehen werden. Viele Menschen reagieren mit schwerer Akne, die oft mit Medikamenten unter Kontrolle gehalten werden muss. Einige dieser Personen finden, dass Accutaine gut funktioniert, das ein starkes verschreibungspflichtiges Medikament ist, das auf die Talgdrüsen wirkt, um die Freisetzung von Ölen zu reduzieren. Diejenigen, die eine Veranlagung für männliche Kahlheit haben, sollten von Anadrol 50 Abstand nehmen, da dies sicherlich eine mögliche Nebenwirkung während der Therapie ist. Und während einige sehr abenteuerliche weibliche Athleten mit dieser Verbindung experimentieren, ist es viel zu androgenen zu empfehlen. Irreversible Virilisierungssymptome können die Folge sein und können sehr schnell auftreten, möglicherweise bevor Sie eine Chance haben, Maßnahmen zu ergreifen.

Es ist interessant festzustellen, dass Anadrol 50 eine gewisse Tendenz zeigt, sich in Dihydrotestosteron umzuwandeln, obwohl dies nicht über das 5-Alpha-Reduktase-Enzym (verantwortlich für die Veränderung von Testosteron zu DHT) geschieht, da es bereits ein Steroid auf Dihydrotestosteronbasis ist. Abgesehen von der hinzugefügten c-17-Alpha-Alkylierung unterscheidet sich Oxymetholon von DHT nur durch den Zusatz einer 2-Hydroxymethylengruppe. Diese Gruppierung kann jedoch metabolisch entfernt werden, wodurch Oxymetholon zu dem potenten Androgen l7alpha-Methyl-Dihydrotestosteron (Mesterolon; Methyldihydrotestosteron) wird. Es besteht wenig Zweifel daran, dass diese Biotransformation zumindest in gewissem Maße zum androgenen Charakter dieses Steroids beiträgt, vor allem, wenn man bedenkt, dass Anadrol 50 in seinem Ausgangszustand eine bemerkenswert geringe Bindungsaffinität für den Androgenrezeptor aufweist. Obwohl wir also die Möglichkeit haben, den Reduktasehemmer Finasterid (Proscar) zu verwenden, um den androgenen Charakter von Testosteron zu reduzieren, wäre dies bei Anadrol 50 nicht von Vorteil, da dieses Enzym nicht beteiligt ist.

Der Hauptnachteil von Anadrol 50 (Oxydrol) ist, dass es sich um eine 17-alpha-alkylierte Verbindung handelt. Obwohl dieses Design gibt es die Fähigkeit, orale Verabreichung zu widerstehen, kann es sehr belastend für die Leber sein. Anadrol (Oxydrol) ist besonders bedenklich, weil wir eine so hohe Milligrammmenge pro Dosis benötigen. Der Unterschied ist groß, wenn man es mit anderen oralen Steroiden wie Dianabol oder Winstrol vergleicht, die die gleiche chemische Veränderung aufweisen. Da sie eine etwas höhere Affinität für den Androgenrezeptor haben, sind sie in viel kleineren Dosen wirksam. Anadrol 50 hat eine geringere Affinität, was der Grund für die Dosierung von 50 mg in Tablettenform sein kann. Bei der Betrachtung der medizinischen Anforderungen, die empfohlene Dosierung für alle Altersgruppen wurde 1 - 5 mg / kg Körpergewicht. Dies würde eine 220lb Person eine Dosierung so hoch wie 10 Anadrol 50 Tabletten (500mg) pro Tag geben. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Anadrol 50 (Oxydrol) in der Regel der Schuldige ist, wenn Leberkrebs mit Steroidkonsum in Verbindung gebracht wird. Athleten brauchen eigentlich nie eine so hohe Dosierung und nehmen nur 1-3 Tabletten pro Tag. Viele stellen zufrieden fest, dass eine Tablette ausreicht, um außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen, und vermeiden höhere Mengen. Vorsichtige Benutzer werden die Einnahme dieses Mittels auch nicht länger als 4-6 Wochen einnehmen und ihre Leberenzyme regelmäßig von einem Arzt überprüfen lassen. Auch die Nierenfunktionen müssen bei längerem Gebrauch überwacht werden, da Wassereinlagerungen/hoher Blutdruck den Körper belasten können. Bevor man einen Zyklus beginnt, sollte man Anadrol 50 den ihm gebührenden Respekt entgegenbringen. Es ist ein sehr leistungsfähiges Medikament, aber nicht immer eine freundliche ein.

Beim Absetzen von Anadrol 50, kann der Absturz ebenso mächtig sein. Um mit zu beginnen, wird das Niveau der Wassereinlagerungen schnell zu verringern, fallen die Benutzer das Körpergewicht dramatisch. Dies sollte erwartet werden, und nicht von großer Sorge. Was von großer Bedeutung ist, ist die Wiederherstellung der körpereigenen Testosteronproduktion. Anadrol 50 wird schnell und effektiv niedriger natürlichen Ebenen während eines Zyklus, so HCG und Clomid / Nolvadex sind ein Muss, wenn die Einstellung eines Zyklus.

Die alte Praxis, die Dosis langsam zu reduzieren, ist völlig unwirksam, um den Testosteronspiegel zu erhöhen. Ohne zusätzliche Medikamente wird der Cortisolspiegel wahrscheinlich einen Großteil der Muskeln, die während des Zyklus aufgebaut wurden, abbauen. Wenn HCG und Clomid/Nolvadex richtig eingesetzt werden, sollte die Person in der Lage sein, eine beträchtliche Menge an neuer Muskelmasse zu erhalten. Vor dem Absetzen der Pille entscheiden sich einige dafür, zunächst auf ein milderes Injektionsmittel wie Deca-Durabolin umzusteigen. Dies dient dazu, die neue Masse zu festigen, und kann sich als wirksame Methode erweisen. Obwohl ein Gewichtsverlust aufgrund von Wasserverlust wahrscheinlich ist, wenn die Umstellung, das Endergebnis sollte die Beibehaltung von mehr (Qualität) Muskelmasse mit einem weniger ausgeprägten Absturz. Denken Sie jedoch an die Nebeneffekte, da die Testosteronproduktion während der Deca-Therapie nicht wieder anläuft.

de_DEGerman
Wählen Sie Ihre Währung
USD Vereinigte Staaten (US) Dollar
EUR Euro